Hauptmenü

Maia

HEGOBAU GmbH
Brixen 2013-2014

Die Wohnanlage Maia befindet sich im Norden von Brixen und korrespondiert in vielfältiger Weise mit ihrer heterogenen Umgebung. So finden die Flusswirbel des angrenzenden Eisacks ihr architektonisches Echo in den beiden zu Schleifen aufgelösten Terrassen, die teilweise auch als Gesims die Fassade subtil gliedern. Strukturanalog fortgesetzt wird diese naturhafte Bewegtheit im vielfältigen Materialwechsel zwischen Metall, Glas und Mauerwerk sowie in der feinsinnigen Auflösung der Putzfassade durch raumhohe Fenster. Die auf dem ersten Blick klaren Strukturen erfahren dabei überraschende Deviationen und beinhalten reizvolle Asymmetrien. Die prägenden Konturen des Äußeren erzeugen eine besondere Tiefenwirkung und finden ihre eigenständige Fortsetzung im Inneren: Das Treppenhaus zeichnet sich durch einen behutsamen Einsatz von weichem Material und sanfter Lichtführung aus.

Facebook